Pidgin lernen mit Anki

Lernende von Tok Pisin, der Sprache Papua Neuguineas, haben ab sofort ein neues Lernmittel zur Verfügung. Sie können auf ihr Handy, ihr Tablet oder ihren PC/MAC einen Satz Karteikarten mit rund 1700 Wörtern herunterladen — und das gratis, da Monika Protze und Jonas Wagner das Karteikartenset erstellt haben und es allen Interessierten gerne zur Verfügung stellen!

Die App “Anki” zeigt diese Karteikarten an, ähnlich dem Karteikastensystem von früher. Die Lernenden überlegen sich die Übersetzung und rufen auf Knopfdruck die “Rückseite” der Karte auf. Anki gilt bei Studierenden als Geheimtipp, denn die App merkt sich, welche Wörter man bereits beherrscht und welche noch nicht. So zeigt sie genau die Wörter an, die gerade gelernt oder wiederholt werden sollten.

Quelle: Pazifik Informationsstelle

Um mit dem Pidgin – Lernen loszulegen sind folgende Schritte notwendig:

  1. Anki installieren. Die Downloads finden sich hier oder im entsprechenden Appstore
  2. Das Pidgin – Deck hier herunterladen
  3. Am PC/MAC: das Programm “Anki” öffnen, danach die heruntergeladene Datei doppelklicken um sie in das Programm zu importieren. Am Handy: Deck – Datei importieren

Viel Spaß beim Pidgin lernen! Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte einfach per Mail an elearning@mission-einewelt.de